Frühlingserscheinung

Als ich gestern gemütlich durch die Stadt schlenderte, um das herrliche Frühlingswetter in vollen Zügen genießen zu können, wurde ich Zeuge eines wohl weltweit einmaligen Naturschauspiels. Jedes Jahr sieht man sie in einer großen Gruppe über die Lippe schwimmen und jedes Jahr sehen ihnen dabei hunderte Menschen gespannt zu. Doch diesmal war es anders. War doch der Platz wo ich Sie dieses Jahr erblickte auf den Bäumen in der Blumenstraße! Wovon ich rede? Von Enten natürlich 😉 Und wer jetzt denkt – „Ey, der hat doch ’n Rad ab, Enten auf Bäumen gibt es nicht“ – der sei nun eines besseren belehrt:

p4038073.JPG Entenbaum2

Und die Moral von der Geschicht? Enten auf Bäumen gibt es nicht wohl!

Ein Gedanke zu „Frühlingserscheinung

  1. Dirk

    Diese Erscheinung habe ich auch gehabt. Sie scheint also real zu sein.
    Bisher wurden die putzigen Enten ja nur in der Lippe ertränkt. Aber dass diese pussierlichen Tierchen jetzt auch erhängt werden…

Kommentare sind geschlossen.