Willst Du einen Media Markt in Lippstadt?

Als Antwort auf diese Frage bekomme ich eigentlich fast immer ein „Ja wieso nicht? Ist doch geil, dann brauch ich nicht mehr nach <hier bitte Stadt Ihrer Wahl einsetzen> zu fahren“ zu hören.

Stimmt. Aber abgesehen davon, dass diese Städte recht nahbei sind, könnte ein Mediamarkt in Lippstadt zu vorzivilisatorischem Rudelverhalten führen, zum Ausnahmezustand, zu Verletzten, vielleicht sogar noch mehr … ich mag’s mir garnicht ausmalen!

Wie ich auf diese Idee komme? Ganz einfach: Wenn ich mir ansehe und lese, was bei der Eröffnung eines zusätzlichen Mediamarktes in der Großstadt Berlin abgeht, dann kann ich nur raten, was es bedeutet den einzigen Mediamarkt im vergleichsweise dörflichen Lippstadt zu eröffnen. Wenn man sich die Bilder aus Berlin ansieht, könnte man meinen, es gehe um die Verteilung von lebensnotwendigen Gütern.

Also Leude: Wenn er kommt, der Mediamarkt dann gaaaanz ruhig durchatmen und nicht versuchen als erster unter’m Rolltor durchzuhuschen. Die Waschmaschinen im „Drei zum Preis von einer“-Angebot sind dann vielleicht schon weg, aber dafür hat man alle seine Organe noch. Ist doch auch was!


Genau deshalb bin ich übrigens Hobbes-Fan! Weil der Mensch eben doch den Leviathan braucht, damit er sich ein bisschen benimmt.

<Klugscheißer>

Ich weiß!