TV-Umfrage: Was Lippstadt vom Güterbahnhof-Projekt hält

Erste Erkenntnis: Es gibt ein „Lippstadt TV“. Das war mir neu.

Zweite Erkenntnis: Die Lippstädter sind geteilter Meinung zum Güterbahnhof. Und wie Hartmut ganz richtig sagt, ist die Umfrage nicht repräsentativ – insbesondere, wenn man sich die Fragestellung anhört. Die hätte ruhig etwas weniger beeinflussend und etwas mehr informierend sein können. Die Reaktionen gehen tendenziell in Richtung „Nein“ bei älteren, und „Ja“ bei jüngeren Bürgern.

Hier geht’s zum Beitrag (Unter dem Navipunkt „Filmmagazin“ ist es derzeit der zweite Eintrag)

Dritte Erkenntnis: Auf den ersten Blick sind Website und insbesondere der Funktionsumfang von Lippstadt TV ausbaufähig. Außerdem geht mein Rechner beim Aufrufen der Seite jedes Mal in die Knie. Schaut doch mal hier vorbei: da gibt’s ne Info zur Beitragslänge, TellaFriend-Funktion, Shortlink, Kommentarmöglichkeit und redaktionelle Untermalung. Was mir allerdings in Hamm genauso fehlt, ist die Möglichkeit, die einzelnen Beiträge separat zu verlinken und bei Interesse auch bei sich einzubetten. Ist ein schwieriges Thema, wenn man grade auf Hits-Fang ist, ich weiß. Aber es bringt was, glaubt mir!!

Ein Gedanke zu „TV-Umfrage: Was Lippstadt vom Güterbahnhof-Projekt hält

  1. Patrick

    zur ersten Erkenntnis: War mir bisher auch neu..

    zur zweiten Erkenntnis: Repräsentiv war die Umfrage ja, sie hat immerhin den Stadtvätern gezeigt das ihr Anliegen bei allen Bürgern gut ankommt 😉

    zur dritten Erkenntnis: Die Ladezeiten sind der Hammer und beim Funktionsumfang kann ich dir nur beipflichten

Kommentare sind geschlossen.