“Lippstadt bloggt”-Reader auf aktuellem Stand

Micha hat (ein bisschen angestoßen durch mein Nöckeln) den Apostroph-Bug aus der Software entfernt. Das habe ich zum Anlass genommen, folgende Änderungen durchzuführen:

: Marblicksweg ist wieder sichtbar (seine Feed-Adresse hatte sich geändert)
: Craig ist raus (Sorry, zuviel SAP-Content für einen Lippstadt-Reader, no hard feelings, ich hoffe Du verstehst das)
: Kneipentour ist drin (bot sich an, da der Relaunch im Weblog-Stil erfolgte)

Wie immer gilt: Wer rein oder raus will, bitte bei mir melden!

Schönes Wochenende!

9 Gedanken zu „“Lippstadt bloggt”-Reader auf aktuellem Stand

  1. Micha

    Ich schenk dir ein “a” ;)
    Und den Tippfehlen und den dadurch resultierenden “-Bug hab ich auch schon behoben ;)

  2. Andreas Knepper Artikelautor

    @Micha: danke, ist korrigiert. Dafür bekommst Du von mir ein “r” ;o)

    @Metty: Ist testweise mal mit aufgenommen *grin*

  3. Gordon

    @Andreas, @Metty:
    drogenspilplatz ist aber nicht so wirklich LP! *grins*

  4. Andreas Knepper Artikelautor

    @Gordon: Das sind marblicksweg und teilweise Tim&Phil auch nicht. Wir haben einen großen Anteil “Lippstädter im Exil” im Feedprogramm, weiß ich. Meine Hoffnung: Vielleicht bringen wir ja so die große weite Welt zu uns in die Provinz, und irgendwann ist Lippstadt dann auf einmal garnicht mehr kleinkariert ;o)

    Wäre schön das zu erleben, bevor ich sterbe …

    Und weil es grade in ist: Darfst Dir bei Micha ein “e” leihen ;o)

  5. Pisi

    Dann nehme ich Micha aber das “n” vorher weg, damit er dein “r” ordentlich einbauen kann. ;) So, jetzt reichts aber. Schönes Wochenende!

  6. Craig Cmehil

    Überhaupt keine problem :-) Veilliecht spater mail komme ich weider zu “Lippstadt themen”

    Übringens gibt ein Blogger treff hier?

  7. Timm

    Ja, wir beide sind in andere Provinzen ausgewandert. Trotzdem haben wir immer noch etwas mit Lippstadt zu tun, auch wenn wir dort nicht mehr wohnen. Der Autor vom Marblicksweg wohnt auch nicht mehr in Lippstadt.
    Es fehlen aber noch einige Blogs in dem Feedreader. Annalog und kikandrun haben auch einen rss feed, welchen man einspeisen könnte.
    Wenn es mal mehr Blogs werden sollten, kann man die Blogs auf einer Karte darstellen: hab hier eine ganz interessante Übersicht über Stuttgarter Blogs gefunden: http://www.kunzelnick.de/blogger/Map.aspx Keine Ahnung wie man soetwas macht.

Kommentare sind geschlossen.