Wie klingt Lippstadt?

Irgendwie dreht sich alles in letzter Zeit um das Thema Musik (und hört auch so bald nicht wieder auf). Im weitesten Sinne hat dieses schnuckelige Fundstück auch damit zu tun.

___
Also, wie klingt Lippstadt? Naja, doofe Frage, oder? Weiß ich doch, wohne ja schließlich hier. Und jemand, der nicht hier wohnt? Ist es für den vielleicht mal spannend, sich durch Lippstadts „Klangwelten“ zu navigieren?

Entscheidet selbst! Das Projekt „radio aporee“ verbindet Soundaufnahmen mit Google Maps und verleiht so Orten eine Akustik. Hier ein paar Beispiele:

:: Friedrichschleuse
:: Entengeschnatter nähe Jahnplatz
:: Skater am Jahnplatz

    Um alle bisherigen Lippstädter Sounds zu hören, muss man folgendens tun:

    1. Website aufrufen
    2. Auf den Navipunkt „search +“ gehen und „::: maps“ auswählen
    3. „Lippstadt“ eingeben

      Fertig. Ein Sound ist übrigens falsch zugeordnet. Oder liege ich falsch und der Turm des Ostendorf-Gymnasiums beherbergt tatsächlich Kirchenglocken?